29.09.2013

Bernhard Albrecht: Patient meines Lebens

(Bild: Andrea Damm / pixelio.de)

Ein Mann ätzt sich die Luftröhre weg, als er sich mit Abflussreiniger umbringen will, bekommt eine neue Luftröhre und wirft sich dann vor einen Zug. Zwillinge, die in der 22. Schwangerschaftswoche geboren werden, bekommen Maximaltherapie – das Mädchen überlebt und es entwickelt sich offenbar völlig normal. Ein HIV-positiver Mann wird geheilt – und kriegt sein Leben danach überhaupt nicht auf die Reihe. Das sind Fälle, die der Arzt und Journalist Bernhard Albrecht gesammelt hat. Mit Brigitte Strauß spricht er über Medizin und Moral, Leben und Sterben, Heilen und Genesen

Das Buch "Patient meines Lebens" ist bei Droemer erschienen

und kostet 19,99 €.

Download

Texte alternatif